Donnerstag, 22. Juni 2017

So ein...

...Früchtchen!



Das würd ich ja normalerweise über meine Jungs sagen.

Die sind wahrlich freche Früchtchen! Aber auch ganz süße!(das ist ihr Glück!)

Heute trage aber ich eine süße Frucht auf dem Kleid.

Ich wollte für den Sommer ein komplett unkompliziertes Kleid zum Schnellüberwerfen.


Meine Wahl fiel das auf ultraleichten 100% Baumwolljersey.

Da dieser ja kaum bis nicht dehnbar ist, musste der Schnitt schön leger sein. Außerdem darf bei Temperaturen von 30+° kein Stoff an mir kleben - das mag ich gar nicht!

Ich geb es zu - ich war faul. Ich wollte nicht lange nach einem Schnitt suchen.




So habe ich das Freebie EAZZY von Sara&Julez einfach verlängert und "Vokuhila" verlängert. Die "Zipfel" aus dem Schnittmuster geben da schon den richtigen Impuls für den Schwung!

Mein 100% Baumwolljersey war schwarz - das war mir zu fad.

Also darf nun eine "lebensgroße" Ananas aus Glitzer und Flock meinen Torso zieren. Die Ananas hat es mir ziemlich angetan - sie wird euch hier noch öfter begegnen :)



So, ab ins Wasser!

Alles Liebe,
Tanja


PS: Danke nochmal an Tini (aka Paulina näht) fürs Fotoshooting im Rahmen des "Alles Näht 2017" - Events! Mit deinem Auge für Motive ging das echt ratzfatz!

Stoff: 100% Baumwolljersey von MyTex


Dienstag, 20. Juni 2017

Birthday boy

...mit etwas Verspätung!


Unsere ganze Bande sind Frühlingskinder.

Es gibt hier ab Ende März genau alle 14 Tage Torte (-jaaaaa, Hase, Mini fällt ein bisserl aus der Reihe).


Der letzte in unserer Partyreihe ist mein Maxi.

Mitte Mai - meist rund um den Muttertag - feiert er sein Wiegenfest.

Und in diesem Jahr habe ich ihm das plakativ auf's Shirt "geschrieben".


Auf ein gekauftes Shirt habe ich aus der Serie "Game on" von shhhout den Birthday Boy geplottet. Das passt wunderbar zu meinem "Nerd".

Und weil er einfach meine Kindsrodl ist, erspar ich euch das letzte Bild.....NICHT!


Alles Liebe,
Tanja

Shirt: gekauft

Montag, 19. Juni 2017

Buchrezension

June

von Miranda Beverly-Whittemore


Die Geschichte von der jungen Erwachsenen Cassy in ihrem geerbten, alten Herrenhaus mit Seele spielt mit Zeitsprüngen. 
 
Cassy lebt im Amerika von heute - als Neo-Kleinstadtbürgerin. Sie zieht nach dem Tod ihrer Großmutter in ihr Haus ein und erbt somit nicht nur eine Immobilie - nein, eine ganze (hollywoodreife) Geschichte.




Ich mag Romane mit verstrickten Geschichten über Generationen - gerne auch mit lange verborgenen Geheimnissen und Intrigen. Was soll ich sagen - ich bin hier voll auf meine Kosten gekommen.

Ein wenig kann man beim Lesen auch den Glanz des alten Hollywoods erahnen, der in die Kleinstadt gekommen ist. Man spürt die hitzeschwüle Luft des aufregenden Sommers und die verwirrenden Emotionen junger Erwachsener. 
 

Ein wenig habe ich das Gefühl, das Buch könnte meiner 14jährigen Patentochter gehören - ich denke, ich werde es ihr ausleihen!

Dienstag, 13. Juni 2017

Rot wie ein...

...Krebs!



Das waren meine Jungs zum Glück noch nie! Sie sind (wie ich auch) mit der Haut meines Papas gesegnet. Dank unserer Gene bräunen wir unheimlich schnell und bekommen kaum Sonnenbrand. Und zusätzlich benutzen wir seit geraumer Zeit DIE Sonnencreme für uns.


Besonders da die Jungs schon jetzt Anfang Juni so tolle Sommerbräune haben, können sie toll ärmellose Shirts tragen - denn sie sind schon rechte Hitzköpfe und mögen s wenig wie möglich anziehen.

Da kommen die Tanktops (MiniMaisie) grad recht.



Streifen gehen ja bekanntlich immer - besonders in so leichtenden Blautönen!

Aber erst durch den Plott werden die Shirts so richtig sommerlich.




Meine Jungs mögen ja gern Glitzer - und so in orange ist das sogar Schulkindtauglich. Da sind Midi und ich uns einig!


Ich wär jetzt dann langsam auch urlaubsreif - es dauert aber noch ein bisserl. Naja, zumindest die Nachmittage genieße ich mit den Jungs in unserem grünen Paradies.


Alles Liebe,
Tanja

Stoff: gut abgelagerte Ringel


Donnerstag, 8. Juni 2017

Take it...

...Eazzy!


Nein, heute kommt nicht wieder ein Post zu mehr Gelassenheit - das kennt ihr ja schon von mir. Ich über mich noch im 'In-Mir-Ruhen' - es gelingt mal mehr, meist weniger ;)



Nein, heute ist der Name des Schnittes Programm!

Das Freebook Eazzy ist ein Blitzprojekt. Es besteht aus nur 2 Schnittteilen und ist in der einfachsten Variante wahrscheinlich binnen 20 Minuten genäht.

Mein Eazzy habe ich am Halsausschnitt mit Falzgummi eingefasst - einfach weil die Farben so gut gepasst haben.

Eazzy passt mir aus der kühlenden Viskose wunderbar unter den Blazer im Büro - sehr entspannt, so mag ich das.



Habt ihr die Zipfel schon entdeckt? Der Schnitt sieht an den Seitennähten je einen Knoten vor - das macht das Shirt gleich noch ein wenig lässiger.

Und wer gern im Mama-Kind-Outfit geht: es gibt den Schnitt auch für die Kleinen. Zum Schnäppchenpreis!



Alles Liebe,
Tanja

Schnitt: Eazzy von Sara&Julez in 38 (Muttertagsfreebie!!)
Stoff: Viskosejersey secondhand, Falzgummi von Stoffschwester.at

Dienstag, 6. Juni 2017

Who is..

..Karl?


Na wer ist das?

Eine neue Katze? Nö

Ein neuer Nachbar? Nö


Doch kein neuer Mitbewohner? Jein

Karl Kaktus ist Midis Antwort auf den Sommer.


Er hat sich ein weites Shirt gewünscht mit einem lässigen Plott.

Also haben wir zusammen meine Dateien durchforstet - und sind auf Karl Kaktus (von Khanysha) gestoßen.


Positiv überrascht von seiner Wahl, habe ich die Umsetzung gleich in die Hand genommen - nicht dass der junge Mann seine Meinung nochmal ändert.

Genäht habe ich das wohl langweiligste Basic Shirt meines Nählaufbahn - komplett in weiß und ein wenig übergroß.

Spannend wird es dann dank Karl Kaktus!

Midi mag seine Shirts grad eher locker - auch wenn ich find, dass er aussieht, als müsse er die Shirts von einem (nicht vorhandenen) älteren Bruder auftragen.


Alles Liebe,
Tanja

Donnerstag, 1. Juni 2017

Wenn ich nicht hier bin,...

...bin ich auf'm Sonnendeck *sing*


Und das befindet sich in unserem Garten!


Jeah - die ersten Sommertage konnten wir hier schon genießen.

Die Jungs und ich haben schon ausgiebig geplantscht - okee, zugegeben die Jungs mehr als ich. Mir ist das Wasser unter 20°C doch zuuu erfrischend. Aber am vergangenen Wochenende war es mir dann auch schon recht.

Daheim laufen wir dann quasi ausschließlich in Bikini, Badehose und Co rum.


Aber ab und an muss ja der Eisvorrat aufgefüllt werden oder Besuch zum Grillen sagt sich an. Da mag ich dann schon etwas mehr Textil an mir, als nur Badesachen.

Da passt dann meine Summer Grace ganz gut.


Sie hat grad genug Stoff um mich zu kleiden, lässt mich aber nicht schwitzen.

Genäht aus leichtestem Viskosejersey ist es ein idealer Bikiniüberwurf.
Auf den Fotos sieht mans, ich muss noch ein wenig auf's Sonnendeck!


Alles Liebe,
Tanja

Schnitt: Summer Grace in 38 von TinaLisaSchnittdesign
Stoff: Viskosejersey secondhand gekauft
Falzgummi: Stoffschwester.at
zu sehen bei: RUMS, CreateInAustria